Der Woof zum Samstag – DaddyB

DerWoofzumSamstag_DaddyB

Die 3-Minuten-Europop-Bärenhymne von DaddyB „I Want a Bear“ zeigt auf wahrscheinlich unbeabsichtigte Weise, dass man zwar so allerlei in den Typus Bär hineinträumen kann, es aber dann doch aberwitziger Verrenkungen im Leistungskörpergleichklang bedarf, um auf sich aufmerksam zu machen. Ersatzweise kann man versuchen, den Song im Auto laut zu drehen, wenn der Bär der Sehnsucht zufällig gerade neben einem an der Ampel steht …

Videolink_DaddyB-IwantabearVideolink zu „I Want a Bear“ auf YouTube

„I Want a Bear“ ist das Debüt des in Madrid lebenden DaddyB. Er lässt sich via „Bandcamp“ herunterladen – kostenlos, aber für die Finanzierung des Videos und weiteren Songs wäre eine Spende nicht schlecht. Mehr zu DaddyB auf dessen Internetseite und via Facebook.

1 Response to “Der Woof zum Samstag – DaddyB”



Comments are currently closed.



Das Buch zum Blog

Archiv

Kreuz-und-queer-Blog