Archive for the 'Musik' Category

Die Zukunft steht in Büchern – jedenfalls in meinen!

2011 ist mit “Immer wieder samstags” der Nachfolger zu meinem, dem Blog den Titel gebenden Büchlein “Samstag ist ein guter Tag zum Schwulsein” erschienen. Wie sich jetzt zeigt, sind dort bahnbrechende, die Welt verändernde Ereignisse bereits angekündigt – aber die Welt hat damals die Tragweite noch nicht wirklich erfasst. Ich auch nicht, aber dafür jemand, der mir damals mit seinem klugen Wesen Auskunft gegeben hat: Im Buch gibt es ein sehr schönes Interview mit Martin Schmidtner über dessen Leidenschaft für den Eurovision Song Contest und seine Berichterstattung vom ESC für den “Vorwärts”. Das Interview endet mit einer Bitte an den hellsichtigen Experten:

“Frage: Zuletzt musst du uns natürlich schon mal verraten, wer den Song Contest 2019 gewinnen wird!

Martin: Ich tippe mal auf Australien. Seit Jahren gibt es dort ein begeistertes ESC-Publikum und der Contest wird bereits jetzt dort zeitversetzt ausgestrahlt. Ich denke, bis 2019 werden die auch zur European Broadcasting Union gehören und dann wäre mir ein Sieg durchaus recht – wir würden dann 2020 gern aus Sydney bloggen!”

Nun, es könnte schneller gehen als gedacht … weiterlesen ‘Die Zukunft steht in Büchern – jedenfalls in meinen!’

Der Woof zum Samstag – Aiden James “Snapshot”

DerWoofzumSamstag_AidemJames_Snapshot

Den jüngsten Schneesturm in den USA hat Sänger, Songschreiber Aiden James genutzt, um ein Video zu “Snapshot” aus seinem 2012 erschienenen Album “Trouble with this” zu machen. Genauer müsste man wohl sagen: Er hat den Schnee und das Lied genutzt, um Marco Sousa in Szene zu setzen. Da wärmen Musik wie Bild gleichermaßen. Hier der Link zum Video …
weiterlesen ‘Der Woof zum Samstag – Aiden James “Snapshot”’

Der Woof zum Samstag – Ty Herndon

DerWoofzumSamstag_Ty-Herndon

So ein klassischer Bär ist Ty Herndon eigentlich nicht, aber nach seinem Coming-out hat der Country-Sänger einen Woof verdient. Dem “People”-Magazin sagte er diese Woche für alle zum Nachlesen, dass er ein glücklicher schwuler Mann sei! Entsprechend heißt Herndons aktueller Song “Lies I Told Myself”. Ob mit “Lüge” das Verdrängen von Gefühlen richtig umschrieben ist, sei dahingestellt. Eins werde ich Ty Herndon dann doch nicht verzeihen, einen Videoclip von 1996 (ausgerechnet zu meinem Lieblingssong von ihm), der rückblickend mindestens so schwülstig “verlogen” war wie der von George Michael zu “Last Christmas” …

weiterlesen ‘Der Woof zum Samstag – Ty Herndon’

Der Woof zum Samstag (am Montag) – “Trying” von MRF / Mike Flanagan

DerWoofzumSamstag_MRF-MikeFlanagan

Der neue Song von MRF aka Mike Flanagan featuring Lisa Bello, Justin Waithe & Yasko Kubotahat sich am Sonntagabend derart in meinen Gehörgang geschlichen, dass ich ihn einfach als Woof zum Samstag nachreichen muss. Bis zum nächsten Samstag damit zu warten, wäre zu schade. “Trying” wird von dem schwulen Bostoner Musiker auf seinem YouTube-Kanal als Smooth Jazz and Billboard Radio Single beschrieben – und ihn selbst nebst weiterem Muskelbären gibt’s im Video dazu …
weiterlesen ‘Der Woof zum Samstag (am Montag) – “Trying” von MRF / Mike Flanagan’

Der Woof zum Samstag – Eli Lieb

DerWoofzumSamstag_Eli-Lieb

Wenn schon atemlos mit Föhnfrisur durch die Nacht, dann vielleicht doch eher mit Eli Liebs “Zeppelin” im Ohr? 35 Jahre zählt der in Iowa geborene schwule Sänger/Songschreiber, der unlängst mit einem einfühlsamen “Wrecking Ball”-Cover punktete. Tauglicher für die sommerliche Spritztour ist da allerdings sein aktueller Hit … weiterlesen ‘Der Woof zum Samstag – Eli Lieb’

Der Woof zum Feiertag – Hercules & Love Affair ft. John Grant

DerWoofzumSamstag_Hercules-and-LoveAffair

Hercules & Love Affair haben sich für “I Try to Talk to You” John Grant (seinerseits von uns bereits zum Woof gekürt) mit ins Boot resp. Studio geholt. Entspannte Musik, dazu männliche Beziehungsakrobatik im Videoclip – so verbringt Mann den Feiertag … weiterlesen ‘Der Woof zum Feiertag – Hercules & Love Affair ft. John Grant’

Der Woof zum Samstag – Bright Light Bright Light

DerWoofzumSamstag_BrightLightBrightLight

Sehen wir da ein leichtes Grinsen auf dem Gesicht von Rod Thomas aka Bright Light Bright Light am Ende des Videos mit heterosexuell geprägter Romanze? Bestimmt ist es nur dem Umstand geschuldet, dass er Elton John als Partner für den Song “I wish we were leaving” gewinnen konnte. Das “Gay Times”-Magazin sagt dem schwulen Waliser Künstler, der bereits im Vorprogramm von Sister Scissors auftrat, schon mal eine große Karriere voraus. Link zum Video hier … weiterlesen ‘Der Woof zum Samstag – Bright Light Bright Light’


Das Buch zum Blog

Samstag auf Facebook

Archiv

esc-blog-vorwaerts
Kreuz-und-queer-Blog

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 45 Followern an