Posts Tagged 'Teddy Award'

Teddys für die besten LGBT-Filme der Berlinale vergeben!

Teddy-2013

Der Beitrag der polnischen Regisseurin Malgoska Szumowska „W imie (In the Name of …)“ über einen katholischen Priester und dessen Homosexualität ist am Freitagabend mit dem schwul-lesbischen Filmpreis Teddy für den Besten Spielfilm ausgezeichnet worden. Der Film zeige, so die Jury, „wie man mit beeindruckend starken Bildern und einer zutiefst bewegenden, persönlichen Geschichte dem Vorurteil begegnen kann, dass Homosexualität und Religion unvereinbar wären“. Weitere Preisträger: Weiterlesen ‚Teddys für die besten LGBT-Filme der Berlinale vergeben!‘

Erblickt – Die schwul-lesbischen Filme der Berlinale 2013

Hinweis: Wer nach den aktuellen Filmen der Berlinale 2014 sucht, sollte hier klicken!

Interior-Leather-Bar_FILM

(Aktualisiert – Dank an Axel und Daniela für Hinweise!) Seit heute ist das Programm der Sektion „Panorama“ der 63. Internationalen Filmfestspiele in Berlin vollständig. Dort sind traditionell die „LGBTQI“-Filme beheimatet. Hier eine Auswahl von Beiträgen, die das Leben von Schwulen, Lesben, Bisexuellen und Transgender behandeln bzw. von Filmen mit homosexuellen Darstellern resp. Regisseuren. Schon der Eröffnungsfilm des Panorama Special erzählt von einer schwulen Sehnsucht … Weiterlesen ‚Erblickt – Die schwul-lesbischen Filme der Berlinale 2013‘

Die Gewinner des Teddy Award 2012

Traditionell wurde am Freitagabend, einen Tag vor der Bekanntgabe der Goldenen Bären der Internationalen Filmfestspiele Berlin, der schwul-lesbische Filmpreis Teddy vergeben – in den Kategorien Bester Spielfilm, Bester Kurzfilm, Beste Doku. Die Jury vergab einen Spezialpreis und zwei Menschen wurden für ihr Lebenswerk geehrt …  Weiterlesen ‚Die Gewinner des Teddy Award 2012‘

Ritter & Paraden – Die schwulen Filme der Berlinale 2012

62. Internationale Filmfestspiele in Berlin – mit fast 50 Filmen (Spielfilme, Kurzfilme, Dokus) im Programm, die sich mit schwulen und lesbischen Themen beschäftigen, Fragen zu Gender und Identität stellen, Geschichten vom „anderen“ Leben erzählen. Nachfolgend eine Auswahl der schwulen Spielfilme, die im Vorfeld mein Interesse weckten: Weiterlesen ‚Ritter & Paraden – Die schwulen Filme der Berlinale 2012‘

Kampf & Comics – Die schwul-lesbischen Doku-Filme der Berlinale 2012

Die 62. Internationalen Filmfestspiele in Berlin starten am 9. Februar 2012 – und wenn wir richtig gezählt haben, finden sich fast 50 Filme – Spielfilme, Kurzfilme, Dokus – im Programm, die sich mit schwulen und lesbischen Themen beschäftigen, Fragen zu Gender und Identität stellen, Geschichten vom „anderen“ Leben erzählen und/oder vom Kampf um gleiche Rechte. Nachfolgend eine Übersicht der wichtigsten LGBT-Doku-Filme: Weiterlesen ‚Kampf & Comics – Die schwul-lesbischen Doku-Filme der Berlinale 2012‘

Personalia der Woche: Wer Madonna den Golden Globe nicht gönnt und wer es mit Drinks versucht

Es wurden jede Menge Auszeichnungen angekündigt – für den Teddy Award wie auch zum CSD in Köln, es gab die Verpartnerung eines deutschen Bürgermeisters, das Coming-out eines amerikanischen Comedian und ein Musik-Video mit einem vermutlich optisch gut bekannten Porno-Darsteller. Zu gucken am Ende der Personalia Weiterlesen ‚Personalia der Woche: Wer Madonna den Golden Globe nicht gönnt und wer es mit Drinks versucht‘

Die Gewinner des Teddy Award 2011

Auf einer Jubiläumsgala im Berliner Flughafen Tempelhof wurde am Freitagabend zum 25. Mal der schwul-lesbische Filmpreis, der Teddy Award, vergeben. LeserInnen der „Siegessäule“ kürten mit einem Spezialpreis ihren Favoriten der diesjährigen Internationalen Filmfestspiele.  Weiterlesen ‚Die Gewinner des Teddy Award 2011‘


Der Samstag anderswo

Kreuz-und-queer-Blog

Archiv