Posts Tagged 'Ralf König'

Personalia der Woche: Wer „En bietje schwul is cool“ spielt und wer von der Hure gezähmt wurde

Personalia_3_2013

Also reißerischer geht’s nicht mehr als mit der diesmaligen Personalia-Überschrift! Aber gemach – im echten Leben wird ja nur mit Wasser gekocht. Darum mahlen die Mühlen bei deutschen Richtern wohl auch langsam und sie gönnen sich doch noch ab und an die Diskriminierung von homosexuellen Partnerschaften – und sind sich dabei einig mit ihrem (!) Recht. Ansonsten: Zeichnerisches, Historisches, Kulturelles … Weiterlesen ‚Personalia der Woche: Wer „En bietje schwul is cool“ spielt und wer von der Hure gezähmt wurde‘

Personalia der Woche: Wer ebenfalls das Bundesverdienstkreuz erhält und wem auch die Unbeliebtheit von Christian Wulff nicht hilft

Nach Albert Eckert (Personalia vom 31.12.11) erhält ein weiterer verdienter Kämpfer für die Sache von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgender das Bundesverdienstkreuz. Prima! Dazu gibt es auch schon die ersten Infos über Filme und Teddy-Award-Anwärter auf der Berlinale im Februar. Die traurige Nachricht dieser Personalia: Wieder hat sich ein schwuler amerikanischer Jugendlicher das Leben genommen. Weiterlesen ‚Personalia der Woche: Wer ebenfalls das Bundesverdienstkreuz erhält und wem auch die Unbeliebtheit von Christian Wulff nicht hilft‘

Zitat des Tages: Ralf König und Weihnachten

Im Interview mit Martin Weber für den „Kölner Stadtanzeiger“ wird Ralf König auch nach Weihnachtsmärkten gefragt. Die mag der Comic-Zeichner nicht und auch sonst hadert er ein wenig mit dem frohen Feste: Weiterlesen ‚Zitat des Tages: Ralf König und Weihnachten‘

Personalia der Woche: Frankreich ehrt Rudolf Brazda

Deutschland hatte nicht die Größe, den vermutlich letzten schwulen KZ-Überlebenden Rudolf Brazda angemessen zu ehren. In Frankreich dagegen wurde dem 98-Jährigen nun von Frankreichs Staatspräsident Nicolas Sakozy die höchste Auszeichnung des Landes, der Orden der Ehrenlegion, verliehen. Von 1942-1945 war Brazda in Buchenwald wegen seiner Homosexualität inhaftiert. Brazdas Leben schildert die Biografie „Das Glück kam immer zu mir“ (Alexander Zinn, Campus Verlag). Fotos von der Verleihung des Ordens auf der Internetseite von „Tetu“. Obiges Foto stammt aus dem YouTube-Video „Der letzte schwule KZ-Häftling“.

Weitere Personalia der Woche: Wer einen schwulen schwäbischen Mentor hatte und wer 12 Kinder großzieht … Weiterlesen ‚Personalia der Woche: Frankreich ehrt Rudolf Brazda‘

Personalia der Woche: Wer auf haarig steht und wer sich doch mal zurückhalten sollte

So kurz vor Ostern steht der gewöhnliche Homosexuelle im Schrank, weil er a) die Urlaubsgarderobe für Sylt zusammenstellen oder b) die richtige Kombination(en) für die diversen Veranstaltungen beim Ostertreffen der Fetischhasen in Berlin durchtesten muss. Die öffentlichen Personalia der Woche drehen sich im weitesten Sinne ums Küssen und Beißen … Weiterlesen ‚Personalia der Woche: Wer auf haarig steht und wer sich doch mal zurückhalten sollte‘

Personalia der Woche: Wer nicht notwendig schwul ist und wer doch

Am Ende dieser Woche nur einige wenige Personalia – aber immerhin ein Outing, ein klares „nicht notwendig schwul“ und eine Art Zwangs-Outing, das uns hätte erspart bleiben dürfen … Weiterlesen ‚Personalia der Woche: Wer nicht notwendig schwul ist und wer doch‘

Holt Ralf König erneut den Sondermann? Abstimmung zum Comic-Preis hat begonnen

Mit „Archetyp“ steht auch in diesem Jahr wieder ein Comic von Ralf König auf der Abstimmungsliste zum „Sondermann“, dem auf der Frankfurter Buchmesse vergebenen Preis für die besten Comics des Jahres. 2009 hatte König den Sondermann mit „Prototyp“ als „Bester Nationaler Comic“ geholt. In diesem Jahr treten Ralf Königs Knollennasen in der Kategorie „Comic“ gegen Weiterlesen ‚Holt Ralf König erneut den Sondermann? Abstimmung zum Comic-Preis hat begonnen‘


Der Samstag anderswo

Kreuz-und-queer-Blog

Archiv