Posts Tagged 'Queer Palm'

Queer Palm für Aids-Dokudrama

Auf den diesjährigen Filmfestspielen in Cannes wurde, wie erwartet, das französische Aids-Dokudrama „120 battements par minute“ (120 Schläge pro Minute) mit der Queer Palm als Bester Film mit einem für LGBT-relevanten Thema ausgezeichnet. Schon im Vorfeld war der Beitrag des Regisseurs Robin Campillo als Favorit gehandelt worden. „120 battements“ erinnert an den Kampf von Aids-Aktivisten im Umfeld der  französische ACT UP-Gruppe im Frankreich der neunziger Jahre.
Weiterlesen ‚Queer Palm für Aids-Dokudrama‘

Queer Palm für Doku über die Aktivistin Thérèse Clerc

QueerPalm_ThereseClerc

Eine Dokumentation über die im Februar verstorbene Feministin Thérèse Clerc erhält in diesem Jahr die Queer Palm, den LGBT-Filmpreis der Filmfestspiele von Cannes. Die Jury sprach von einer zweifachen Auszeichnung. Einerseits für Regisseur Sébastien Lifshitz, der mit „Les vies de Thérèse“ (Die Leben der Thérèse) einen „bewegenden Film“ über und „liebevollen Blick“ auf die Kämpferin kurz vor ihrem Tod gemacht habe. Andererseits für Thérèse Clerc, die privates Leben und politisches Engagement vereint und deutlich gemacht habe, dass unser Begehren und unsere Sexualität Grundlagen für den Kampf um eine gerechtere Gesellschaft sein müssen.

Weiterlesen ‚Queer Palm für Doku über die Aktivistin Thérèse Clerc‘

Queer Palm 2015 für „Carol“

CarolEine lesbische Liebesgeschichte mit Cate Blanchett und Rooney Mara* in den Hauptrollen ist in diesem Jahr in Cannes mit dem LGBT-Filmpreis Queer Palm ausgezeichnet worden. „Carol“ basiert auf einem Roman der Krimi-Autorin Patricia Highsmith, Regie führt der schwule Filmemacher Todd Haynes.

Weiterlesen ‚Queer Palm 2015 für „Carol“‘

Queer Palm 2014 für britischen Film „Pride“

Queer-Palm-2014-Pride

Der britische Regisseur Matthew Warchus ist in Cannes für seine Komödie „Pride“ mit dem schwul-lesbischen Filmpreis, der Queer Palm, ausgezeichnet worden. Weiterlesen ‚Queer Palm 2014 für britischen Film „Pride“‘

Erotischer Thriller gewinnt Queer Palm 2013 in Cannes

Queer-Palm-2013

Zum Abschluss der Filmfestspiele in Cannes wurde der Film „L’Inconnu du lac“ (Der Fremde am See) des französischen Regisseurs Alain Guiraudie mit der Queer Palm ausgezeichnet worden. Einige erotische Szenen, die der Regisseur selbst als Mischung aus Romantik und Sex beschreibt, brachten dem im Programm „Un certain regard“ gezeigten Film das Label „Hardcore“ (AFP) ein. „L’Inconnu du lac“ spielt vor der sommerlichen Kulisse eines schwulen Cruising-Geländes an einem idyllischen See. Franck (Pierre de Ladonchamps) verliebt sich in den gutaussehenden Michel (Christophe Paou), der verdächtigt wird, Mörder eines tot am See aufgefundenen Mannes zu sein. Trailer nachfolgend … Weiterlesen ‚Erotischer Thriller gewinnt Queer Palm 2013 in Cannes‘

Queer Palm Cannes für „Laurence Anyways“

Der Film „Laurence Anyways“ des kanadischen Regisseurs Xavier Dolan wurde mit der Queer Palm des Filmfestivals in Cannes ausgezeichnet. Der Film handelt von dem Lehrer Laurence (Melvil Poupaud) und dessen/ihrem Versuch, nach einer Geschlechtsumwandlung die Beziehung zu ihrer Partnerin Frédérique (Suzanne Clement) fortzuführen. Zudem wird das Verhältnis zu Laurences Mutter (Nathalie Baye) beleuchtet.
Bester Kurzfilm wurde  Weiterlesen ‚Queer Palm Cannes für „Laurence Anyways“‘

Schwul-lesbischer Filmpreis in Cannes vergeben

Bei den internationalen Filmfestspielen in Cannes wurde „Skoonheid“ („Schönheit“) des Regisseurs Oliver Hermanus mit dem schwul-lesbischen Filmpreis Queer Palm ausgezeichnet. Der Film auf Afrikaans erzählt von Francois, einem Familienvater in Bloemfontein, Südafrika, der sich allmählich seiner Homosexualität bewusst wird. „Wir waren beeindruckt von diesem Film über Selbsthass, Homophobie und Rassismus. ‚Skoonheid‘ ist ein radikaler, verstörender Film, wirkliches Kino“, so Jurypräsidentin Elisabeth Quin. Hier ein kurzer Teaser des Films und ein Bericht via „Arte“ … Weiterlesen ‚Schwul-lesbischer Filmpreis in Cannes vergeben‘


Das Buch zum Blog

Archiv

Kreuz-und-queer-Blog