Posts Tagged 'Neujahr'

Fünf Dinge, die ich mir für die LGBT-Community in 2019 wünsche (und fünf, die ich nicht wünsche)

Erster Tag im neuen Jahr, da kann man ja mal so aufs Geratewohl überlegen und ohne weitere Begründung niederschreiben.

Gut für die Community fände ich:

1. mehr konkrete Projekte, die dem Zusammenleben dienen, anstatt elitärer Vorzeige-Projekte

2. einen Verband, der die Interessen von Transgender, Schwulen und Lesben in Berlin wirklich vertritt (und sich nicht nur für Geldtöpfe interessiert)

3. eine Ausstellung im Schwulen Museum zum Thema „Homosexualität und Einsamkeit“

4. ein Ende der Fixierung auf Berlin

5. liebevollen Sex und/oder gute Freundschaften

Was die Community nicht braucht:

1. Pflicht zu Ehe und Kind als Ausweis bürgerlicher Anständigkeit

2. die Verklärung rechtsextremer Politiker durch LGBT-Personen und -Verbände

3. Regierungsbeteiligungen der AfD

4. die fortschreitende Eventisierung und die dadurch forcierte Nomadisierung homosexuellen Lebens

5. Kneipen, die nur noch vom Leuchten der Smartphone-Displays erhellt werden

Uns allen ein schönes 2019!


Der Samstag anderswo

Kreuz-und-queer-Blog

Archiv