Archive for the 'Europa' Category

Spiel der Wahrheit(en) – Pajtim Statovcis Roman „Grenzgänge“

Grenzgaenge_BuchcoverDas Spiel mit Identitäten ist literarisch gesehen nichts Neues und auch nichts Ungewöhnliches. Nicht erst seit Virginia Woolfs Orlando ist es ein Indikator für Umbrüche in der Gesellschaft, die Auseinandersetzung mit herrschender Moral und Norm auch und gerade in Bezug auf sexuelle und geschlechtliche Identität. Zuschreibungen von „Heimat“ und „Nationalität“ geraten zusätzlich in den Fokus, wenn Menschen etwa durch Krieg oder wirtschaftliche Ungleichheiten gezwungen werden, sie zu wechseln. Das Spiel mit Wahrheit(en) wird – physisch wie psychisch – zur Überlebensstrategie.

So gesehen legt Pajtim Statovci, der vom Verlag als finnisch-kosovarischer Schriftsteller vorgestellt wird, mit Grenzgänge ein aktualisiertes und aktuelles Spiel mit Identitäten vor.

Weiterlesen ‚Spiel der Wahrheit(en) – Pajtim Statovcis Roman „Grenzgänge“‘

Polizeigewalt gegen Polens LGBT-Community

Aus Polen kommen Bilder von einer Polizeibrutalität gegen Lesben, Schwule, Transgender, wie man sie sonst nur aus Russland kennt. Die Aktion von Verhaftungen und Internierung von queeren Aktivist*innen erfolgt unmittelbar nach der Vereidigung des rechtsnationalistischen Präsidenten Duda, der im Juli mit einer knappen Mehrheit von 51 Prozent  wiedergewählt worden war. Duda hatte im Wahlkampf massiv Stimmung gegen Homosexuelle geschürt.

Anlass der Eskalation ist die Verhaftung der queeren Aktivistin Malgorzata („Margot“). Weiterlesen ‚Polizeigewalt gegen Polens LGBT-Community‘

Österreichischer Verfassungsgerichtshof öffnet Ehe für gleichgeschlechtliche Paare

„Tu felix Austria nube“ – In Österreich wusste man ja immer schon um die Vorzüge guter Heiratspolitik. Jetzt steht die Möglichkeit, das Beste draus zumachen, auch Schwulen und Lesben offen. Der Verfassungsgerichtshof hat die Regelung aufgehoben, die gleichgeschlechtlichen Paaren die Ehe verwehrte. Diese verstießen gegen den Gleichheitsgrundsatz und das damit einhergehende Diskriminierungsverbot. Die Unterscheidung in Ehe und eingetragene Partnerschaft lasse sich nicht aufrechterhalten, ohne gleichgeschlechtliche Paare zu diskriminieren, heißt es in einer Erklärung des Verfassungsgerichtshof. „Denn die Trennung in zwei Rechtsinstitute bringt zum Ausdruck, dass Menschen mit gleichgeschlechtlicher sexueller Orientierung nicht gleich den Personen mit verschiedengeschlechtlicher Orientierung sind.“

Weiterlesen ‚Österreichischer Verfassungsgerichtshof öffnet Ehe für gleichgeschlechtliche Paare‘

Überwintern im Dagegen – Das Referendum in Slowenien und die Lage in Deutschland

CasJeZa Die Buntheit der Kampagne für ein Ja („Za“) in Slowenien zum eigentlich bereits beschlossenen Gesetz zur Ehe-Öffnung hat leider nichts geholfen. Durchgesetzt haben sich die Gegner – selbsternannte „Kinderschützer“, die politisch-konservative Opposition und die katholische Kirche.  Slowenien verpasst eine Chance wie sie von Irland genutzt wurde – und landet mit diesem „Rückschritt“ auf dem Niveau von Deutschland, wo es partout keinen Fortschritt gibt in Sachen Ehe / Adoptionsrecht für gleichgeschlechtliche Paare.
Ausführlicher im „kreuz & queer“-Blog

Anteilnahme

BrandenburgerTor_14-11-15

Zum zweiten Mal in diesem Jahr ist Paris in der gestrigen das Ziel brutaler Anschläge von Mördern geworden, die der Terrorgruppe des sogenannten „Islamischen Staat“ zugerechnet werden. Bis jetzt gibt es 129 Tote, über 300 Verletzte. Als Zeichen der Anteilnahme und der Solidarität wurde am heutigen Abend das Brandenburger Tor in Berlin in die Farben der französischen Flagge getaucht. (Danke an Tobias für das Foto!)

Mehr Irland wagen! Es ist Zeit für die Ehe-Öffnung in Deutschland!

IrlandEin historisches Ereignis: Als erstes Land der Welt hat Irland in einem Referendum mit großer Mehrheit die Ehe-Öffnung für gleichgeschlechtliche Paare beschlossen. Und wie es scheint, mit einer geradezu überwältigenden Mehrheit (Update: 62% stimmten für die Ehe-Öffnung / Wahlbeteiligung: 60,5%!). Was für ein wundervoller Tag in einem Land, in dem bis 1993 Homosexualität noch verboten war und das erst 2010 die zivilrechtliche Partnerschaft eingeführt hat.

In einem Land, das mehrheitlich von heterosexuellen Menschen bewohnt wird, von denen, rein formal, über drei Viertel der römisch-katholischen Kirche angehören!!!

Weiterlesen ‚Mehr Irland wagen! Es ist Zeit für die Ehe-Öffnung in Deutschland!‘

Kroatien rettet die Ehe – und fügt sich ein in das homophobe Bollwerk Europas

Glückwunsch! Kroatien ist nun auf dem Niveau von rund 30 Bundesstaaten der USA und auch auf dem Niveau von Polen, Ungarn, Littauen, Lettland und Bulgarien. Überall dort verbietet die Verfassung – meist als Folge eines Bürgerentscheids – explizit die gleichgeschlechtliche Ehe. Fast 66% der teilnehmenden Kroatinnen und Kroatien haben sich heute in einem Referendum ebenfalls gegen Ehe für Schwule und Lesben ausgesprochen. Die Wahlbeteiligung lag bei um die 35%. Das Absurde daran: Eine Ehe-Gleichstellung stand gar nicht zur Debatte; das Referendum wollte aber vorab Fakten schaffen. Das Schlimme: Die Abstimmung in Kroatien ist erst der Anfang. In der EU verfestigt sich ein homophobes Bollwerk gegen die Gleichstellung von Schwulen und Lesben. Weiterlesen ‚Kroatien rettet die Ehe – und fügt sich ein in das homophobe Bollwerk Europas‘


Archiv

Der Samstag anderswo

Der Samstag empfiehlt

Der Samstag empfiehlt