Unruhige Zeiten (auch) auf der Insel – Band 6 von Mayk D. Opiollas „Momentaufnahmen“

So verlässlich wie Weihnachten und Silvester verschönert auch ein neuer Band von Autor und Bloggerkollege Mayk D. Opiolla das Jahresende. Es ist das sechste Jahr, das der Ich-Erzähler der „Momentaufnahmen“auf Langeoog verbracht hat, und in 33 neuen Geschichten und Impressionen kann der Leser mit ihm die Zeit ebenso kurzweilig wie tiefsinnig Revue passieren lassen. (Über die beiden Jahre zuvor bzw. die Bände 4 und 5 kann man hier und hier im Samstag-Blog lesen.)
Man kann fast nicht glauben, dass sich im ersten Band noch der Satz „Ich bin kein gläubiger Mensch“ findet, denn mittlerweile hat sich das religiöse Bekenntnis des Erzählers gefestigt, was keineswegs heißt, dass sich damit auch das Hadern mit der Kirche als Institution erledigt hätte. Nur noch eher sporadisch, wenn auch auf irritierende Weise doch immer wieder der Erwähnung wert, geistert die irdische Liebe mit ihren Enttäuschungen und der Entsagung durch die Erzählungen.

Diese sind einerseits gewohnt ruhige, melancholisch-heitere Betrachtungen, und andererseits auch Texte von gereiztem Ton, der gar nicht verhehlen kann und will, dass aktuelle Entwicklungen in unserer Gesellschaft auch den Ich-Erzähler und die Insel umtreiben. Auch wenn es nicht dem Klischee entsprechen mag, dass der gestresste Festlandbewohner vom ach so beschaulichen Inselleben pflegt: Umweltverschmutzung, Wahlkampf und das Erstarken rechtsnationaler Kräfte, Brexit, der Hass im Internet, all dies findet seinen Wiederhall in den „Momentaufnahmen“, oft in schroffem Kontrast zur Schönheit der Natur und des Meeres.

Dazu persönliches Ungemach in Form einer OP und ein wenig Verzweiflung ob der Borniertheit mancher Zeitgenossinnen und -genossen, sei es auf der Insel oder auf dem Kreuzfahrtschiff – es scheint ein eher unruhiges Jahr gewesen zu sein. Und so sind auch die einzelnen Erzählungen in ihrer Abfolge auf der Suche nach Balance. „Kein Jahr ist nur gut, auch dieses war es nicht“, heißt es gegen Schluss des Bandes. Doch zum Programm der „Momentaufnahmen gehört es, sich trotzdem der schönen Momente zu vergewissern und den Jahreslauf in seiner Vielgestalt literarisch zu fassen. Man wird Band 6 kaum aus der Hand legen können, ohne sich schon mit einer gewissen Vorfreude zu fragen, wie wohl das verflixte siebte Jahr auf der Insel aussehen wird.

Mayk D. Opiolla: Momentaufnahmen 6 – Von der Insel und dem Himmel darüber. Verlag: Books on Demand (BoD) 2019, Paperback, 204 Seiten, 12 Euro. ISBN-13: 978-3750406926. Das Buch kann im stationären Buchhandel oder via BoD oder Amazon bestellt werden.

Mehr auch auf Mayk D. Opiollas WordPress-Blog: „Geflügel mit Worten“

1 Response to “Unruhige Zeiten (auch) auf der Insel – Band 6 von Mayk D. Opiollas „Momentaufnahmen“”



  1. 1 Rezension von Rainer Hörmann | Geflügel mit Worten Trackback zu Dezember 17, 2019 um 2:40 pm
Comments are currently closed.



Neuer Podcast

Community Termine

Der Samstag anderswo

Kreuz-und-queer-Blog

Archiv

Der Samstag empfiehlt