Ägypten: Verhaftungen wegen Regenbogenflagge bei Mashrou‘ Leila Konzert

In der ägyptischen Hauptstadt Kairo sind bei einem Konzert der Band Mashrou‘ Leila sieben Konzertbesucher verhaftet worden, weil sie eine Regenbogenflagge geschwenkt haben. Die Anklage gegen sie lautet auf Verbreitung von Unmoral. Der Verband der Musiker hat sich für ein Auftrittsverbot der Band in Ägypten ausgesprochen. Chef Reza Ragab sagte in einem TV-Interview, man sei gegen schwule Kunst. Diese sei moralisch verkommen.

Mashrou‘ Leila ist eine der erfolgreichsten Bands der arabischen Welt, der Sänger Hamed Sinno (Foto) ist offen schwul. Laut „Spiegel Online“ wurde nach Bekanntwerden der Verhaftungen tausende von schwulenfeindlichen Kommentaren im Internet veröffentlicht, die zur Tötung von Homosexuellen aufriefen.

Anlässlich ihres Auftritts in Berlin im letzten Jahr sagte Sinno im Interview mit dem „Tagesspiegel“: „Sex ist hochpolitisch.“ So würden Menschen im Libanon nicht für ihre queere Identität angeklagt, sondern für den sexuellen Akt.“ Auch in Ägypten ist formal nicht Homosexualität strafbar, sehr wohl aber homosexuelle Handlungen. Es kommt immer wieder zu Verhaftungen von Homosexuellen, zu Razzien in schwulen Treffpunkten. Teilweise (und meist unter internationalem Druck) werden Haftstrafe durch Gerichte verrringert oder wieder aufgehoben, wie zuletzt 2014, als zahlreiche Schwule in einem Badehaus fetsgenommen worden waren.

Ägypten gilt als wichtigster nordafrikanischer Handelspartner Deutschlands und als beliebtes Reiseziel von Deutschen. Das Auswärtige Amt schreibt in seinen Reisehinweisen: Es bestehen „weit gefasste Tatbestände zum Schutz der Moral oder Religion, nach denen auch Homosexualität geahndet werden kann, zumal wenn sie offen gezeigt wird. Allerdings ist bisher kein Fall bekannt geworden, in dem ein ausländischer Tourist tatsächlich aufgrund dieser allgemeinen Bestimmungen strafrechtlich verfolgt wurde“.

Advertisements

Die Community unterstützen

Mit der Community feiern

Spirituelles (von mir und anderen)

Kreuz-und-queer-Blog

Das Buch zum Blog

Archiv


%d Bloggern gefällt das: