Ehe und sonst nichts?

Trautes-PaarIn Diskussionen über die Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare wird immer gern betont, dass das Interesse von Schwulen und Lesben am Heiraten ein Zeichen sei, dass sie – wie die Heteros angeblich auch – verbindliche Beziehungen eingehen und Verantwortung füreinander übernehmen wollten. Das ist so. Aber die derzeitige, der aktuellen Debatte geschuldete Fixierung auf das Modell der Ehe übersieht, dass es auch andere Formen des Zusammenlebens gibt, die nicht per se weniger verantwortungsvoll sind.
Mehr in meinem heutigen Beitrag im „kreuz & queer“-Blog auf evangelisch.de


Das Buch zum Blog

Archiv

Kreuz-und-queer-Blog