Der Woof zum Samstag – Barba Rija (Web-Serie)

DerWoofzumSamstag_Barba-Rija

Web-Serien über das Leben urbaner, schwuler Bären erfreuen sich großer Beliebtheit. Gerade ist die 3. Staffel von „Where the Bears Are“ online gegangen, da kommen die wilden Bären aus Portugal. Am Donnerstag startete die erste Folge von „Barba Rija“ …

Hauptdarsteller sind Vitorino Demécio, Alexandre Gregório und Luís Mota. Im Gegensatz zur auf Action getrimmten US-Konkurrenz geht die erste Episode ohne Leiche vonstatten, stattdessen wird uns ein Blick auf den Frühstückstisch der Bären-WG in Lissabon gewährt. Es geht gemächlich an und etwas mehr Ausleuchtung hätte das Set durchaus vertragen können. Aber der Woof-Faktor der drei Darsteller überstrahlt solch technischen Kleinigkeiten!

„Barba Rija“ ist mit eigener Seite bei „Youtube“ zu finden – freilich auf Portugiesisch. In einer Leiste unterhalb des Videos kann man sich mit der Transkript-Funktion aber eine englische Übersetzung anzeigen lassen.

Videolink_Barba-Rija(Video-Link zu YouTube: Barba Rija, Folge 1)

Und wer mehr wissen, sehen, lesen will: „Barba Rija“-Seite bei Facebook.

1 Response to “Der Woof zum Samstag – Barba Rija (Web-Serie)”


  1. 1 andremurracas August 16, 2014 um 10:09 am

    or at barbarija.tv

    THANKS!


Comments are currently closed.



Das Buch zum Blog

Archiv

Kreuz-und-queer-Blog