Der Woof zum Samstag – Noah Danby

DerWoofzumSamstag_Noah-Danby

Noah Danby finde ich – zumal wenn stattlich bärtig wie in der TV-Serie „Copper“ – sexy. Zur Filmografie des kanadischen Schauspielers gehört sogar ein kurzer Auftritt in „Queer As Folk“. Ob seine dortige Verkleidung als Captain Astro die späteren Rollen in Sci-Fi-Filmen erklärt? In der Serie „Defiance“ gibt er neuerdings den Außerirdischen Sukar und er ist in einer kleinen Nebenrolle im kommenden Blockbuster „Riddick“ zu sehen. Verheiratet war Danby kurzzeitig mit der Schauspielerin Kristianna Loken, die in einigen Episoden von „L-Word“ zu sehen ist. Sie verließ Danby passenderweise  denn auch wegen einer Frau! Zusammen spielten sie in der Serie „Painkiller Jane“  – und wenn ich auf das folgende Promo-Foto schaue, kann ich – rein äußerlich betrachtet – Kristinna Loken nicht verstehen. Aber vielleicht hatte er da doch zuwenig Bart  … 

Noah-Danby


Das Buch zum Blog

Archiv

Kreuz-und-queer-Blog