Festnahmen im Mordfall Strecker

Anfang März wurde der 59-jährige Jochen Strecker, Besitzer der Berliner Diskothek „First Club Berlin“, erstochen in seiner Wohnung im Bezirk Wilmersdorf aufgefunden (S.i.e.g.T.-Bericht). Nun hat die Polizei zwei des Raubmordes verdächtige Männer festgenommen.
Es handelt sich, laut „Tagesspiegel“, um einen 28-jährigen Polen und einen 33-jährigen Mann deutsch-türkischer Herkunft. Beide seien der Polizei bereits bekannt, „einer von ihnen offenbar auch als Gewalttäter“. Jochen Strecker soll die beiden am Tag des Mordes auch in seine Wohnung gelassen haben. Weniger diskret in der Formulierung ist die Boulevard-Zeitung „B.Z.“: Sie macht die beiden Tatverdächtigungen zu „zwei jungen Polen“ aus dem „Strichermilieu“.
Update 26.3.: Polizei bittet um Hinweise.

Advertisements

Die Community unterstützen

Mit der Community feiern

Spirituelles (von mir und anderen)

Kreuz-und-queer-Blog

Das Buch zum Blog

Archiv