Bundespräsident ehrt schwulen Aktivisten

Joachim-Stein_FotoAHStuttgartEine schöne Personalie: Auf seinem Neujahrsempfang im Schloss Bellevue hat Bundespräsident Joachim Gauck am gestrigen Donnerstag rund 60 Bürgerinnen und Bürger für ihr ehrenamtliches Engagement geehrt. Dazu zählte auch Joachim Stein. Der 53-Jährige gehört zu den Gründern des schwul-lesbischen Zentrums in Stuttgart, der Weissenburg. Zudem ist Joachim Stein im Vorstand der Stuttgarter Aidshilfe tätig (Foto). Er wurde für sein Engagement für schwul-lesbische Gruppierungen in Stuttgart und Baden-Württemberg gewürdigt.

Advertisements

2 Responses to “Bundespräsident ehrt schwulen Aktivisten”


  1. 1 Manfred Januar 12, 2013 um 6:50 pm

    Schade, dass man dies ( die Ehrung durch den Bundespräsidenten ) heute noch als besonders hervorheben muss. Das sollte doch eigentlich etwas Selbstverständliches sein.
    Aber dass BP Gauck damit anfängt, das ehrt auch ihn selber.

  2. 2 RH Januar 12, 2013 um 10:13 pm

    Nur der Korrektheit halber: Auf der fast 60 Namen umfassenden Liste Gaucks zum Neujahrsempfang ist Joachim Stein einer unter anderen. Unter anderen Bundespräsidenten wurde Arbeit von schwulen Männern – etwa in den Aids-Hilfen – ebenfalls gewürdigt. Die Hervorhebung geschieht durch meine Berichterstattung: und als Blog für die schwule Welt darf ich allemal hervorheben, wenn jemand für Verdienste an der Community geehrt wird. Es ist dann vielleicht weniger besonders, als einfach erfreulich!!!


Comments are currently closed.



Das Buch zum Blog

Archiv

Kreuz-und-queer-Blog