Star Wars Online-Rollenspiel nun doch mit gleichgeschlechtlichen Beziehungen

SWTORIn einem Blog-Beitrag über geplante Entwicklungen beim Online-Rollenspiel „Star Wars: The Old Republic“ (SWTOR) hat der Spieledesigner und Produzent Jeff Hickman nochmals bekräftigt, dass es künftig gleichgeschlechtliche Beziehungen in der Online-Welt zum Science-Fiction-Klassiker „Star Wars“ geben kann. Angekündigt war das schon Anfang letzten Jahres, und allein die Ankündigung hatte in den USA einen Sturm der Entrüstung reaktionärer Kräfte ausgelöst.
Nun wird für die Spiele-Updates im Frühjahr die Homo-Komponente versprochen – zumindest ein bisschen …
Gleichgeschlechtliche Beziehungen sind dann „mit manchen NSCs auf Makeb“ möglich – Makeb ist der Name eines neuen Planeten. NSC sind die Nicht-Spieler-Charaktere, jene Figuren, die vom Spieleentwickler mit bestimmten Routinen eingebaut sind (siehe Wikipedia). Diese Figuren werden damit nicht durch die Spieler bestimmt. Diesen Schritt begründet Hickman damit, dass gleichgeschlechtliche Beziehungen unter den von den Spielern selbst bestimmten Charakteren „deutlich mehr Arbeit“ bedeute, als man im Vorfeld geahnt habe. (Fast wie im richtigen Leben: Echte Beziehungen bedeuten immer mehr Arbeit!!!) Es bleibe aber dabei, dass die Macher des Rollenspiels homosexuelle Beziehungen unterstützten.
Die Äußerung von Jeff Hickman, die gleichgeschlechtlichen Beziehungen betreffend, im Wortlaut:

„Zunächst möchte ich um Entschuldigung bitten, dass diese Inhalte so lange brauchen, um ins Spiel zu kommen. Ich weiß wir haben euch diese Romanzen versprochen und viele von euch glauben, das würde mit euren Begleitern möglich werden. Unglücklicherweise würde das deutlich mehr Arbeit bedeuten, als uns zu diesem Zeitpunkt bewusst war und (genau wie manche anderen Dinge, über die wir letztes Jahr gesprochen haben) daher wurde das Ganze verschoben, damit wir uns dem Free-To-Play Modell widmen konnten. Wie wir in der Vergangenheit gesagt haben, unterstützen wir das Erlauben von gleichgeschlechtlichen Beziehungen. Als Zweites möchte ich hiermit enthüllen, dass es gleichgeschlechtliche Beziehungen mit manchen NSCs auf Makeb geben wird und das wir beabsichtigen, weitere gleichgeschlechtliche Beziehungsmöglichkeiten in der Zukunft einzuführen.“ (Quelle: SWTOR-Blog, 2.1.2013)

Advertisements

Das Buch zum Blog

Archiv

Kreuz-und-queer-Blog