Schwule sind Lesben!

Och manno! Haben wir Männer, zumal wir schwulen, denn gar nix mehr für uns? Harte Fakten zum Wochenauftakt:
Jens Dobler, Historiker, erzählt uns – erzählt uns Elmar Kraushaar in der „Frankfurter Rundschau“ -, dass schwul eigentlich die Lesben waren. „Bereits im ‚Lexikon der Rinnsteinsprache‘ von 1906 stand: ‚Schwul heißen Frauen und Mädchen, die gleichgeschlechtlich verkehren‘.“ So müssen wir es in der insolventen Zeitung (kein Wunder bei solch erschütternd negativen Nachrichten!) lesen. Die Schwulen, meint: die homosexuellen Männer, hätten den Begriff nur übernommen.
Naja, wir haben so einiges von den Frauen übernommen, warum also nicht auch das? Trotzdem: Wir grübeln … und sind insgeheim froh, dass, egal nach welcher Auslegung, Samstag halt doch immer ein guter Tag zum Schwulsein bleibt!

Advertisements

Das Buch zum Blog

Archiv

Kreuz-und-queer-Blog