Der Woof zum Samstag – Pete Statham

Als „Bären-Band“ war Bearforce One vielleicht witzig, musikalisch gesehen aber ein einziges Desaster. Ex-Mitglied Pete Statham wandelt mittlerweile auf Solopfaden und wenn man so in die Vorab-Versionen einiger Songs der für 21. Juli angekündigten neuen CD „Uplifted“ reinhört, tut ihm das Alleinsein sichtlich gut. Nachfolgend Links zu Videos und Internetseite …

„This Is My Life“ hat mit gleichnamigem Song von Shirley Bassey nichts zu tun, sieht man mal von der selbstbewussten Botschaft ab. Es gibt mehrere Versionen des Songs – mir gefiel der BiTbear Remix (via YouTube):

Wirklich gut spülte sich aber „Good Times“ (bereits seit Oktober bei YouTube verfügbar) in meine Gehörgänge:

Die Promo-EP zum neuen Album mit vier Songs und dem Video zu „Good Times“ kann man beim Amsterdamer schwulen Buchladen Vrolijk für 5 Euro bestellen. Mehr zu Pete Statham auf dessen Internetseite. (Und Dank an Axel, der mich auf Pete Statham aufmerksam gemacht hat.)

Advertisements

1 Response to “Der Woof zum Samstag – Pete Statham”


  1. 1 Dwight Juni 23, 2012 um 1:23 pm

    WOOF!!! Was für ein BEAST!!!


Comments are currently closed.



Das Buch zum Blog

Archiv

Kreuz-und-queer-Blog