Schwule Touristen in Berlin-Neukölln attackiert

Schwulenfeindliche Pöbelei und Attacken gehören in Berlin zum Alltag. Weil das so gern abgestritten wird, dokumentieren wir auf S.i.e.g.T. möglichst alle Fälle, die die Berliner Polizei bekannt macht. Im jüngsten Vorfall wurden zwei Touristen in Berlin-Neukölln angegriffen. Tatort war   der Volkspark Hasenheide, wo am Donenrstag Mittag ein Drogendealer ein schwules Paar (21 und 40 Jahre) ansprach und – als dieses kein Interesse zeigte – beleidigte und attackierte. Die Männer wurden leicht verletzt. Das „interessante“ Detail steht am Schluss der Polizeimeldung: Der 16-jährige Drogendealer wurde festgenommen und kam dann wieder auf freien Fuß!!
Die Polizeimeldung im Wortlaut:

„Beamte der 11. Einsatzhundertschaft haben gestern [Donnerstag, 26.4.12, Anm. RH] einen Tatverdächtigen in Neukölln festgenommen, der zwei Männer zunächst homophob beleidigt und anschließend geschlagen hatte. Gegen 12 Uhr 15 fragte der 16-Jährige die beiden auf einer Parkbank im Volkspark Hasenheide sitzenden Touristen im Alter von 21 und 40 Jahren, ob sie Marihuana kaufen wollen. Als das Paar dies verneinte, pöbelte der Jugendliche die beiden Männer an und beleidigte sie. Als diese auf die Pöbeleien sowie Provokationen nicht eingingen und ihn aufforderten, sie in Ruhe zu lassen, nahm der Tatverdächtige das Paar in den Würgegriff und drückte es auf den Boden. Dort schlug der 16-Jährige dem 21-Jährigen mit der Faust gegen die Schläfe und trat ihm in die Rippen. Nachdem der Schläger auch den 40-Jährigen attackiert und dabei verletzt hatte, riefen die Opfer laut um Hilfe, woraufhin Einsatzbeamte hinzueilten und den 16-Jährigen festnahmen. Er kam nach einer Personalienfeststellung wieder auf freien Fuß. Die beiden Angegriffenen erlitten leichte Kopfverletzungen und begaben sich selbst in ärztliche Behandlung.“
Quelle: PM Polizei Berlin; Eingabe: 27.04.2012 – 10:40 Uhr

Advertisements

Die Community unterstützen

Mit der Community feiern

Spirituelles (von mir und anderen)

Kreuz-und-queer-Blog

Das Buch zum Blog

Archiv