„Siegessäule“ & „L-Mag“ wechseln Besitzern – Der Jackwerth Verlag wird verkauft

Der Jackwerth Verlag wird verkauft. Die Magazine „Siegessäule“, „Du & Ich“ und „L-Mag“ bekommen neue Besitzer bzw. Besitzerinnen, denn Gesellschafterinnen der Käufer-Firma Special Medien SDL GmbH sind unter anderem Gudrun Fertig und Manuela Kay, Chefredakteurinnen im Jackwerth Verlag.
Auf der Internetseite des Jackwerth Verlags wird unspektakulär als PDF eine „Verlagsmitteilung in eigener Sache angeboten. Darin heißt es:
„Die Jackwerth Verlag GmbH & Co. KG verkauft ihre Zeitschriften, Magazine sowie alle Websites und stellt am 30. April 2012 den Geschäftsbetrieb ein. Ab dem 1. Mai 2012 erscheinen das Berliner Stadtmagazin SIEGESSÄULE, die Zeitschriften L-MAG und DU&ICH sowie zahlreiche weitere Titel und Onlineangebote in der neu gegründeten Special Medien SDL GmbH.“
Vor rund 17 Jahren hatten Reiner Jackwerth und Wolfgang Hartmann das schwul-lesbische Flagschiff, das Berliner Monatsmagazin „Siegessäule“ aus der Konkursmasse der Magnus Medien GmbH erworben. Zu dem Portfolio des Verlags zähl(t)en ansonsten Strick-Zeitschriften, die im Jackwerth Creativ Verlag erscheinen. 2003 erschien im Verlag „L-Mag“, die sich mittlerweile zum wichtigsten Kaufmagazin für Lesben entwickelt hat. Dass Jackwerth seine Magazine verkaufen will, war schon seit langem vermutet worden. Die gute Nachricht: Die rund 20 festen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden vom neuen Verlag übernommen.

1 Response to “„Siegessäule“ & „L-Mag“ wechseln Besitzern – Der Jackwerth Verlag wird verkauft”


  1. 1 fabian alias satirgay April 5, 2012 um 7:05 am

    Ein Zeichen mehr für das siechende Dahinscheiden schwuler Papiermedien.


Comments are currently closed.



Das Buch zum Blog

Archiv

Kreuz-und-queer-Blog