Kirchliche Trauung – In Dänemark künftig auch für Schwule und Lesben

Dänemark, das Land, das 1989 als erstes Land weltweit gleichgeschlechtliche Partnerschaften ermöglichte, geht den nächsten Schritt: Ab 15. Juni sind schwulen und lesbischen Paaren auch kirchliche Trauungen möglich. Ein entsprechendes Gesetz gibt jedem Mitglied der staatlichen evangelisch-lutherischen Volkskirche, egal ob homo- oder heterosexuell, das Recht, kirchlich zu heiraten. Immerhin sind, wie „Die Standard“ schreibt, fast 80% der Dänen in dieser Volkskirche. Priesterinnen und Priester bleibt es jedoch möglich, eine Trauung zu verweigern. Diese Entscheidung des Einzelnen werde respektiert, sagte Ministerpräsidentin Helle Thorning-Schmidt bei der Vorstellung des Gesetzes.

Advertisements

Die Community unterstützen

Mit der Community feiern

Spirituelles (von mir und anderen)

Kreuz-und-queer-Blog

Das Buch zum Blog

Archiv