OB-Wahl Mainz: Michael Ebling geht als Favorit in Stichwahl am 25. März

In Mainz kommt es am 25. März zur Stichwahl zwischen Michael Ebling und Günter Beck. Bei der heutigen Wahl zum Oberbürgermeister erzielte keiner der Kandidaten mehr als die benötigte Hälfte der gültigen Stimmen. Klarer Favorit ist der schwule SPD-Kandidat Michael Ebling. Er kam nach dem vorläufigen Endergebnis (166 von 166 Stimmbezirken ausgezählt) auf 40,5% der abgegebenen Stimmen. Grünen-Politiker Günter Beck erzielte 26,6%. Der Bewerber der CDU, Lukas Augustin, kam auf lediglich 20,4%. Alle weiteren Bewerber erreichten weniger als 5%. >>> Update: Das Ergebnis der Stichwahl

Advertisements

Das Buch zum Blog

Archiv

Kreuz-und-queer-Blog