Der Woof zum Samstag – Drake Jensen

Willkommen in der Familie! In dieser Woche gab es das offizielle Coming-out von Drake Jensen im Online-Magazin „Cashbox Canada“ – es bringt ihm (vermutlich) den Titel des ersten offen schwulen Country-Musikers Kanadas ein. Seinen neuen Song „On My Way to Finding You“ hat er Jamie Hubley gewidmet, einem schwulen Jugendlichen aus Ottawa, der im Oktober letzten Jahres sich das Leben nahm, weil er das Mobbing durch andere Jugendliche nicht mehr ertragen wollte. Nachfolgend das Video, in dem Drake Jensen den Weg findet – in die Arme seines Ehemannes …

(Falls das Video nicht angezeigt wird, diesen Link zu YouTube testen)

Drake Jensen lässt es nicht allein bei einem Song bewenden, er unterstützt auch aktiv das Portal Bullying.org, das Hilfe für bedrängte Jugendliche anbietet. Sein erstes Album, das wie der Song „On My Way to Finding You“ bietet soliden Mainstream-Country. Mein Ohr blieb u.a. bei dem Song „I’m Here to Love You“ hängen. Das Cover-Foto zur Debüt-CD stammt übrigens vom in der schwulen Szene sicher bekannten Fotograf Inked Kenny – der macht geile Bilder, leider hat ihm bis heute niemand gesagt, dass dunkel nicht alles ist!

Homepage von Drake Jensen / Facebook-Seite

Advertisements

Die Community unterstützen

Mit der Community feiern

Spirituelles (von mir und anderen)

Kreuz-und-queer-Blog

Das Buch zum Blog

Archiv