Der Woof zum (Silvester-)Samstag – Garçon Garçon

Es ist wie mit Beziehungen und guten, alten Freundschaften, die auseinandergehen. Man sagt zum Abschied immer so was wie „Lass uns in Verbindung bleiben.“ Den melancholischen Sound zu dieser kleinen Lüge liefert am Silvester-Samstag das australische Synth-Pop-Duo Garçon Garçon (Nathan Mahon & Nick Tsirimokos) im nachfolgenden Video „Stay in Touch“. Immerhin zählt „Huffpost Gay Voices“ den Song zu den 21 queersten Songs des Jahres 2011. Lassen wir also das alte Jahr ziehen, bleiben ein bisschen in Kontakt mit ihm, alldieweil sich das neue schon an uns schmiegt.

Mehr via Facebook-Gruppe oder Internetseite des Duos.


Das Buch zum Blog

Archiv

Kreuz-und-queer-Blog