Schwules Paar in Berlin Prenzlberg attackiert

Sa., 19.50 Uhr: Im Berlin Stadtteil Prenzlauer Berg sind zwei schwule Männer, 33 und 4o Jahre alt, von Jugendlichen attackiert worden. Der Vorfall ereignete sich kurz in der Nacht zum Samstag in der Schönhauser Allee auf dem Vorplatz eines Supermarktes. Erst wurde gepöbelt, dann geschlagen. Nachfolgend das Verbrechen im Wortlaut der Berliner Polizei:

„Auf dem Vorplatz eines Supermarktes in der Schönhauser Allee in Prenzlauer Berg wurden kurz nach Mitternacht zwei 33- und 40-jährige Männer von mehreren unbekannt geblieben Jugendlichen wegen ihrer augenscheinlichen Homosexualität beleidigt. Anschließend bespuckten zwei Jugendliche das Paar und schlugen ihnen mit der flachen Hand gegen die Köpfe. Durch die Schläge stürzte eines der Opfer und zog sich eine leichte Verletzung am Kopf zu. Die Täter entfernten sich vor Eintreffen der Polizei unerkannt vom Ort. Die alarmierte Feuerwehr brachte den Verletzten zur ambulanten Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus.“ (PM Polizei Berlin)

1 Response to “Schwules Paar in Berlin Prenzlberg attackiert”


  1. 1 angeloconcuore Dezember 3, 2011 um 11:06 pm

    Und ich nahm an, gerade in Berlin wäre man etwas toleranter, was die Homosexualität angeht, als in anderen Städten Deutschlands.


Comments are currently closed.



Das Buch zum Blog

Archiv

Kreuz-und-queer-Blog