Michael Adam Favorit bei Stichwahl um Regener Landratsamt

Mit 43% holte Michael Adam, der 26-jährige schwule SPD-Bürgermeister der bayerischen Gemeinde Bodenmais, das beste Ergebnis bei der Wahl um das Amt des Landrates im Kreis Regen. Er geht damit als klarer Favorit in die Stichwahl in zwei Wochen. Er tritt dann gegen den CSU-Kandidaten Helmut Plenk an, der mit 35% der Stimmen Zweiter wurde. Die parteilose Kandidatin Josefa Schmidt erzielte 9%. Sie zeigte sich in einem Artikel des „Wochenblatt“ überzeugt, dass Adam die Stichwahl gewinnt, will aber für keinen der beiden Kandidaten eine Wahlempfehlung aussprechen. Dagegen sprach sich der parteilose Franz-Xaver Eckl, dem 5% der WählerInnen ihre Stimme gaben, für eine Unterstützung Michael Adams aus. Adam selbst gab sich überrascht vom „derart klaren Ergebnis“ und will sich nun für die Stichwahl nochmals besonders ins Zeug legen.
Michael Adam (Foto: michael-adam.eu) wurde 2008 zum Bürgermeister der Gemeinde Bodenmais gewählt – mit 23 Jahren war er der jüngste Bürgermeister Deutschlands. Er hatte im Vorfeld keinen Hehl aus seinem Schwulsein gemacht.


Das Buch zum Blog

Archiv

Kreuz-und-queer-Blog

%d Bloggern gefällt das: