Personalia der Woche: Wer dem Premierminister die Reden schreibt und wer nicht nackt badet

Das Wochenende wird herbstlich kühl und wir haben jede Menge warme Personalia – schwule Pferdewirte, schwule Pfarrer, schwule Redenschreiber, schwule Regisseure und … eine bisexuelle Schauspielerin und einen xxx-sexuellen Schauspieler, der nicht nackt badet.

Steffen Poos, evangelischer Pfarrer, wird künftig in Hessen-Nassau tätig sein. In seiner bisherigen Gemeinde Nagold-Iselshausen war ihm das Zusammenleben mit seinem Partner im Pfarrhaus nicht ermöglicht worden.

Tim Cook, Apple-Chef, zum Tod seines Vorgängers Steve Jobs: „Apple hat ein visionäres, kreatives Genie und die Welt einen fantastischen Menschen verloren.“

Klaus Wowereit, bereits jetzt nicht regierender Regierender Bürgermeister Berlins, will ab 2013 in die Bundespolitik wechseln. Was der amtsmüde Partyfreund lau dementiert.

Philipp, fleißiger Pferdewirt aus NRW (Foto), sucht schon wieder/immer noch seinen Bauern ab 17. Oktober bei RTL.

Evan Rachel Wood, Schauspielerin, steht zu ihrer Bisexualität.

Robert Wilson, Regisseur, feierte am Dienstag seinen 70-sten Geburtstag. Wir gratulieren nachträglich und freuen uns auf die geplante Neu-Inszenierung von „Einstein on the Beach“. 

Robbie Williams, Sänger, verlässt Take That. Wieso lässt uns dieses Déjà-vu gähnen??

Julian Glover, Journalist beim „Guardian“ und mit Matthew Parris verpartnert, wird neuer Redenschreiber des britischen Premierministers David Cameron. Und wo wir den gerade erwähnen …

Unterstützer

David Cameron, britischer Premierminister, unterstützt die Forderung nach einer gleichgeschlechtlichen Ehe: „Ich unterstütze nicht die gleichgeschliche Ehe, obwohl ich ein Konservativer bin. Ich unterstütze die gleichgeschlechtliche Ehe, weil ich ein Konservativer bin.“ Gut gebrüllt. Damit ist Cameron weiter als Angela Merkel und auch als:

Barack Obama, US-Präsident, „arbeitet noch“ an seiner persönlichen, bislang ablehnenden Haltung zur gleichgeschlechtlichen Ehe. Zivile Partnerschaften befürwortet er.

Tendenziöses Zwischenreich

George Clooney, Schauspieler, badet nicht nackt im Comer See. Hätten wir auch nicht vermutet, aber gut, dass wir es jetzt wissen. Bleibt der Feldstecher (!)  in der Tasche!


Das Buch zum Blog

Archiv

Kreuz-und-queer-Blog