Tom of Finland Sonder-Edition bei Gear

Im November diesen Jahres jährt sich der Todestag von Tom of Finland zum 20.ten Mal – Anlass für den Berliner Fetishstore Gear in der Kalckreuthstraße in Schöneberg eine T-Shirt-Sonderedition mit Motiven des finnischen Künstlers aufzulegen, der wohl wie kein anderer das Bild des omnipotenten, schwulen Macho-Mannes, vorzugsweise in Leder und Uniform, geprägt hat.
Abgesehen davon, dass die Schwulen meiner Generation endlich ihre längst verwaschenen und auch nicht mehr passenden* Tom-of-Finland-Shirts der achtziger Jahre erneuern können, ist das Gute an der Aktion, dass von jedem verkauften T-Shirt 10 Euro an die Tom of Finland Foundation gehen. 1984 gegründet, mit Sitz in Los Angeles, fördert sie das Andenken von Touko Laaksonen (wie der bürgerliche Name Tom of Finlands lautet) und betreibt ein unkommerzielles Künstlerarchiv des Zeichners. Die Aktion will dabei auch ausdrücklich Pläne der Foundation für eine Berliner Dependance unterstützen. Für hundert produzierte T-Shirts wurde die Summe von 1.000 Euro bereits von Gear an die Foundation überwiesen.
Das finden wir alles klasse und erinnern die Gear-Betreiber nicht uneigennützig und gern daran, dass die Tom of Finland Foundation auch einen Wettbewerb für den künstlerischen Nachwuchs veranstaltet. Bei aller Reminiszenz an einen großen Meister könnten auch lebende Künstler und ihre erotische Kunst Unterstützung gebrauchen.
Link: Ein vielgeklickter Klassiker ist natürlich auch der S.i.e.g.T.-Bericht zur Eröffnung vom Gear.

* wegen des unglaublichen Six Packs, den wir uns im Fitnessstudio antrainiert haben!!!

Advertisements

1 Response to “Tom of Finland Sonder-Edition bei Gear”



  1. 1 Tom's Blog » Tom of Finland Sonder-Edition bei Gear Trackback zu Oktober 6, 2011 um 8:08 pm
Comments are currently closed.



Die Community unterstützen

Mit der Community feiern

Spirituelles (von mir und anderen)

Kreuz-und-queer-Blog

Das Buch zum Blog

Archiv