Bernd Clüver gestorben

In die schwulen Geschichtsbücher gehört Bernd Clüver, weil er 1976 mit seinem Song „Mike und sein Freund“ (eine Coverversion von „Under one roof“ der Rubettes) als erster deutscher Schlagerstar über Homosexualität sang: „Mike und sein Freund, blieben zu zweit / Nun wusste jeder von ihnen / Mike und sein Freund, nahmen sich vor / nie mehr Versteck zu spielen“. Ein Happy End gibt es im Lied nicht für das schwule Paar. Dieter Thomas Heck ließ Clüver mit diesem Song, obwohl er in den deutschen Charts stand, nicht in seine „ZDF Hitparade“.
Clüvers größter Erfolg war der Song „Der Junge mit der Mundharmonika“, insgesamt verkaufte er über 10 Millionen Tonträger. Er war zweimal verheiratet. In der Nacht zum Donnerstag ist Bernd Clüver laut Angaben seines Anwaltes „nach einem häuslichen Unfall“ auf Mallorca im Alter von 63 Jahren gestorben.


Das Buch zum Blog

Archiv

Kreuz-und-queer-Blog