Personalia der Woche: Welcher Cop 1 Mio. Schadensersatz bekommt und wer die Queen mit Gaddafi vergleicht

Lag es am Internationalen Tag gegen Homophobie? In den heutigen Personalia haben wir zahlreiche Outings, darunter diverse Sportler, und freuen uns über Unterstützer im Kampf für gleiche Rechte. Eine Verpartnerung gab es ebenso wie eine Liebeserklärung …

Norbert Moosmann, Bürgermeister im badischen Rickenbach, hat sich verpartnert.

Ulrike Folkerts, Schauspielerin, sagt über ihre Lebenspartnerin Katharina Schnitzler: „Meine große Liebe – ja wirklich – tausend Ausrufungszeichen hintendran und auch ein Herzchen obendrauf und rote Farbe!“

Klaus Wowereit, Nicht-Regierender Bürgermeister Berlins, empfiehlt im Interview mit „The European“ den Katholiken „mit antiquierten Werten“ aufzuräumen. Im Interview mit Moritz von Uslar im „Tagesspiegel“ denkt der Fragesteller nach Frage 34: „Wow. Viel toter, leerer, phrasenhafter kann der Mensch über Politik nicht reden.“

Morrissey, Sänger, vergleicht die Queen mit Gaddafi und Mubarak.

Ronald Crump, Sergant der Polizei von L.A. (1), bekam vom Gericht 1,16 Millionen US-$ Schadensersatz wegen Diskriminierung durch seinen Arbeitgeber zugesprochen. Das Absurde daran: Crump war einst das Model, mit dem die Polizei von L.A. um schwule und lesbische Auszubildende warb.

Janet Mock, Redakteurin bei people.com (2), erzählt in einem YouTube-Beitrag für das „It gets better“-Projekt (in Englisch), wie aus Charles Janet wurde. „Ich habe heute Freunde, die mich lieben, so wie ich bin.“

Coming-out (Willkommen in der Familie!)

Don Lemon, CCN-Moderator, hat sich in einem Interview mit der „N.Y.Times“ als schwul geoutet.

Rick Welts, Funktionär der amerikanischen Basketballliga NBA, nutzte ebenfalls die „N.Y.Times“ für sein Coming-out.

Will Sheridan, Musiker (3), war früher Basketball-Star und hat sich in einem Beitrag des Sportsenders ESBN geoutet.

Scott Norton, Profi-Bowling-Spieler – nicht verwechseln mit einem Wrestler gleichen Namens -, hat sich in einem Beitrag für die Internetseite seines Bowling-Verbandes geoutet.

Supporters

Cher, Sängerin, feierte am Freitag ihren 65-sten. Wir gratulieren nachträglich.

Mariela Castro, Tochter des kubanischen Präsidenten, führte in Havanna einen Marsch gegen Homophobie an.

Ben Cohen, Rugby-Spieler (4), beendet seine Karriere und will sich künftig für seinen Kampf gegen Homophobie engagieren.

Christine Lüders, Leiterin der Antidiskriminierungsstelle, hat sich für die Aufnahme des Merkmals sexuelle Identität in den Artikel 3 des Grundgesetzes ausgesprochenDas wäre ihrer Vorgängerin nicht einmal im Traum eingefallen!

Advertisements

Die Community unterstützen

Mit der Community feiern

Spirituelles (von mir und anderen)

Kreuz-und-queer-Blog

Das Buch zum Blog

Archiv