Wowereit erhält Bundesverdienstkreuz

Klaus Wowereit erhält das Bundesverdienstkreuz. Er habe sich in seinen zehn Jahren als Regierender Bürgermeister von Berlin „herausragende Verdienste für das Gemeinwohl erworben“, zitiert eine dpad-Meldung einen Sprecher des Bundespräsidialamts. Das Große Verdienstkreuz mit Stern- und Schulterband wird Wowereit am 18. März von Bundespräsident Christian Wulff persönlich im Schloss Bellevue verliehen.
Neben Wowereit werden für ihre Verdienst auch Matthias Platzeck, Ministerpräsident Brandenburgs, und – leider – auch Roland Koch, Ex-Ministerpräsident von Hessen, ausgezeichnet.

1 Response to “Wowereit erhält Bundesverdienstkreuz”


  1. 1 honigbaerli März 11, 2011 um 7:40 pm

    Das freut mich. Er hat’s verdient; herzlichen Glückwunsch, Wowi!


Comments are currently closed.



Das Buch zum Blog

Archiv

Kreuz-und-queer-Blog