Pfleger in Vaihingen/Enz ermordet

In Vaihingen/Enz ist ein 51-jähriger Pfleger mit massiven Schnittverletzungen am Hals  tot in seiner Wohnung aufgefunden worden. Bei der Tat handelt es sich vermutlich um Raubmord, die Wohnung war durchwühlt worden. Die Tatwaffe wurde in der Wohnung gefunden. Vom Täter fehlt bislang jede Spur.
Ernst-Michael P. lebte allein und unterhielt – wie die „Stuttgarter Nachrichten“ einen Polizeisprecher zitieren – „homosexuelle Kontakte“. Er war zuletzt am Freitagabend in Vaihingen/Enz lebend gesehen worden.

Fahndungsfoto / entfernt!
Bei der Kriminalpolizei Ludwigsburg wurde eine 15-köpfige Sonderkommission eingerichtet. Die Ermittler suchen nach Zeugen. Vorallem interessiert, ob Ernst-Michael P. seit Freitagabend noch gesehen wurde. Hinweise werden unter (07141) 18-5751 entgegengenommen. UPDATE 1.12.2011


Das Buch zum Blog

Archiv

Kreuz-und-queer-Blog