DJ Gianni Vitiello gestorben

DJ Gianni Vitiello ist, wie der Berliner Tagesspiegel berichtet, am Wochenende im Alter von 36 Jahren verstorben. Nachdem er noch in der Nacht zum Samstag im „Ritter Butzke“ aufgelegt hatte, habe er eine Lungenembolie erlitten. Der gebürtige Koblenzer war über die Berliner DJ-Szene hinaus bekannt.

Ich habe Gianni durch Zufall vor wenigen Wochen kennenlernen dürfen, als ich für ein Interview mit seinem Freund, dem Schriftsteller Andreas Steinhöfel in Friedrichshain war. Der kurze Eindruck bei einer Tasse Kaffee war der eines Menschen von ansteckender Freude und von warmherziger Aufgeschlossenheit.


Der Samstag anderswo

Kreuz-und-queer-Blog

Archiv